Entradas

Mostrando entradas de enero, 2018

Steuerabzüge bei der spanischen Einkommensteuer (IRPF) für STEUERRESIDENTE Personen in Spanien

Imagen
Drei neue Modele und vier Erweiterungen. Alle neuen Abzüge sind ab 2017 gültig und werden bei der nächsten Einkommenssteuerkampagne berücksichtigt. 3 NEUE ABZÜGE ERZIEHUNG: Für Studienkosten bei Einrichtungen die sich ausserhalb der Balearen befinden, Abzug von 1.500€ pro Student/ Schüler. · Abzüge von 1.500€ pro wirtschaftlich abhängiges Kind das an einem Kurs der Hochschulausbildung ausserhalb der Balearen, teilnimmt. · Abzugsbegrenzung 50% der gesamten autonomischen Quote. Die Begrenzung der Bemessungsgrundlage liegt bei 30.000€ im Fall der individuellen Steuererklärung und bei 48.000€ bei gemeinsamer Steuererklärung. · Abzug bis zu 1.600€ sollte die Einkommenssteuer nicht höher als 18.000€ sein bei individueller Steuererklärung und 30.000€ bei gemeinsamer Steuererklärung. WOHNEN: Für Versicherungskosten bei Nichtbezahlung der Miete durch Langzeitvermietung. Abzug von 75%, bis zu 400€. · Abzug von 75% mit jährlich höchtens 400€, für Kosten